Archiv des Tags „ Volksheilkunde ”

Archiv der Kategorie „Volksheilkunde”

Gewöhnlicher Teufelsabbiss

Samstag, den 28. März 2015

Die Loki Schmidt Stiftung hat für das Jahr 2015 den Gewöhnlichen Teufelsabbiss (Succisa pratensis) zur Blume des Jahres gewählt. Allen Blumen der vergangenen Jahre ist gemeinsam, dass sie in Gefahr sind – zumeist durch Ausrottung ihres Lebensraumes. Und auch der gewöhnliche Teufelsabbiss zählt zu den bedrohten Pflanzen und steht auf der Roten Liste der gefährdeten Arten.
Den ganzen Beitrag „Gewöhnlicher Teufelsabbiss“ lesen »

Wermut

Samstag, den 10. November 2012

Wermut ist eine alte Heilpflanze, die schon lange zur Verwendung von hochprozentigen alkoholischen Getränken verwendet wird. So ist beispielweise Absinth ein alkoholisches Getränk, das neben Wermut auch Anis, Fenchel und zusätzliche Kräuter enthält. Absinth weist einen Alkoholgehalt von 45 bis 85 Vol.-% auf. In der Vergangenheit wurde Absinth aufgrund von vermuteten gesundheitsgefährdenden Wirkungen sogar verboten. Inzwischen darf Absinth jedoch wieder hergestellt und verkauft werden. Den ganzen Beitrag „Wermut“ lesen »

Mistel

Dienstag, den 17. Juli 2012

Tatsächlich handelt es sich bei der Mistel biologisch gesehen um einen Halbschmarotzer. Die Mistel wächst nicht selbstständig auf dem Boden, sondern sie bewohnt verschiedene Baumarten und Sträucher und lässt sich von diesen mit Wasser und Nährstoffen versorgen. Ihr Erscheinungsbild in Form einer Kugel verbleibt den Großteil des Jahres über verborgen. Erst im Winter, wenn ihr Wirt seine Blätter abgeworfen hat oder zumindest etwas gelichtet ist, wird die Mistel als immergrüne Pflanze sichtbar. Den ganzen Beitrag „Mistel“ lesen »

Koloquinte – die Heilpflanze 2012

Donnerstag, den 9. Februar 2012

Der Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, gen. Paracelsus e.V. hat federführend durch eine Jury die „Heilpflanze des Jahres 2012“ wählen lassen. Herausgekommen ist die Koloquinte, deren Wahl folgendermaßen kommentiert wurde: „Die Koloquinte verdient es, aus ihrem Mauerblümchendasein befreit zu werden, denn die als Drastikum und giftig geschmähte Pflanze kann mehr als nur abführen.“ Den ganzen Beitrag „Koloquinte – die Heilpflanze 2012“ lesen »

Frauenmantel

Sonntag, den 23. Oktober 2011

Frauenmantelkraut ist unter vielen Namen bekannt und wird u. a. auch als Marienmantel, Tauschüsselchen oder Alchemistenkraut bezeichnet. Der Name Frauen- oder Marienmantel beruht auf der Ähnlichkeit der gefalteten Blätter mit Mariendarstellungen des Mittelalters. Den ganzen Beitrag „Frauenmantel“ lesen »

Top 5 Artikel

  1. Schwedenkräuter – neuer Schwung für einen trägen Darm [ 38714 ]
  2. Anthranoide (Anthrachinone, Anthrone) [Upd.] [ 31778 ]
  3. Gastritis (Magenschleimhaut-Entzündung) [ 21329 ]
  4. Aloe, Kap-Aloe (Aloe ferox) [Upd.] [ 13958 ]
  5. Verdauungsschnaps, Digestif oder Schwedenbitter [ 12430 ]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

* *