Archiv des Tags „ Völlegefühl ”

Archiv der Kategorie „Völlegefühl”

Anis (Pimpinella anisum) – Heilpflanze 2014

Samstag, den 4. Januar 2014

Anis und Sternanis sind zwei Heilpflanzen mit langer Tradition und großer Bedeutung für die Medizin und Pharmazie. Anis wurde jetzt aus diesem Grund vom Verein NHV Theophrastus zur Heilpflanze des Jahres 2014 gekürt. Es wurde das breite Spektrum an heilenden Wirkungen genannt. „Die reinigenden Tendenzen der Anisfrüchte – blähungstreibend, verdauungsfördernd und schleimlösend – können viele chronische Krankheiten positiv beeinflussen“, so die Jury. Den ganzen Beitrag „Anis (Pimpinella anisum) – Heilpflanze 2014“ lesen »

Verdauungsschnaps, Digestif oder Schwedenbitter

Dienstag, den 25. Dezember 2012

Der Verdauungsschnaps, der auch als Digestif oder Magenbitter bezeichnet wird, hat bei uns eine lange Tradition – auch wenn diese in letzten Zeit etwas in Vergessenheit geraten ist. Grundlage eines Verdauungsschnapses ist in vielen Fällen ein Kornbrand. Aber auch Getränke wie Grappa, Ouzo oder Whiskey, die an Urlaub und ferne Regionen dieser Erde erinnern, wie z. B. Mittelmeer oder schottisches Hochland gehören zu dieser Gruppe. Den ganzen Beitrag „Verdauungsschnaps, Digestif oder Schwedenbitter“ lesen »

Magenkrebs

Dienstag, den 4. Dezember 2012

Wie so beinahe jeder Teil unseres Körpers kann auch der Magen von Krebs befallen werden. In einem solchen Fall spricht man von Magenkrebs bzw. einem Magenkarzinom. Auch wenn die Prognose bei Magenkrebs für einen Betroffenen derzeit zwar noch eher ungünstig ist, so kann man erfreulicherweise feststellen, dass die Zahl der Neuerkrankungen und der Sterbefälle in den letzten Jahren kontinuierlich abgenommen hat. Lediglich Tumore am Mageneingang, verursacht durch einen Reflux von Magensäure, nehmen zahlenmäßig leider zu. Den ganzen Beitrag „Magenkrebs“ lesen »

Kümmel

Montag, den 30. Mai 2011

Kümmel kennt jeder, aber nicht jeder mag ihn. In der Küche wird er vielfältig eingesetzt, sei es in verschiedenen Brotsorten, in Sauerkraut, schweren Speisen, Gulasch oder Schnäpsen und Likören. Hier nutzt man die ihm zugeschriebenen verdauungsfördernden Eigenschaften. Auch in der Naturheilkunde findet man Kümmel insbesondere zur Anwendung bei Verdauungsbeschwerden, aber auch bei Rheuma oder Zahnschmerzen. Ausgrabungen belegen seine Verwendung bereits vor Christi Geburt. Den ganzen Beitrag „Kümmel“ lesen »

Ingwer

Mittwoch, den 8. Dezember 2010

In den letzten Jahren hat der Ingwer – ähnlich wie das Zitronengras – die Küche überrollt. Kaum ein auch nur im Entferntesten asiatisch angehauchtes Gericht kommt ohne ihn aus. Aus medizinischer bzw. pharmazeutischer Sicht jedoch ist der Ingwer ein ganz alter Hase, und das nicht nur in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Den ganzen Beitrag „Ingwer“ lesen »

Top 5 Artikel

  1. Schwedenkräuter – neuer Schwung für einen trägen Darm [ 38014 ]
  2. Anthranoide (Anthrachinone, Anthrone) [Upd.] [ 31581 ]
  3. Gastritis (Magenschleimhaut-Entzündung) [ 20732 ]
  4. Aloe, Kap-Aloe (Aloe ferox) [Upd.] [ 13823 ]
  5. Verdauungsschnaps, Digestif oder Schwedenbitter [ 12297 ]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

* *