Archiv des Tags „ Schleimhäute ”

Archiv der Kategorie „Schleimhäute”

Spitzwegerich – die Arzneipflanze 2014

Dienstag, den 15. April 2014

Im Jahr 2014 hat sich der „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ an der Universität Würzburg, der jedes Jahr die Arzneipflanze des Jahres kürt, für den Spitzwegerich entschieden. Als Begründung gaben sie an, dass die zahlreichen Inhaltsstoffe des Spitzwegerichs positive Effekte bei Katarrhen der Atemwege und Entzündungen von Mund- und Rachenschleimhaut sowie bei Wunden erwarten lassen. Pharmakologische Laboruntersuchungen belegen diese Effekte.“ Den ganzen Beitrag „Spitzwegerich – die Arzneipflanze 2014“ lesen »

Salbei

Donnerstag, den 24. Mai 2012

Salbei zählt ebenfalls zu den Heilpflanzen, die sowohl in der Küche als auch in Medizin und Pharmazie nicht wegzudenken sind. Den ganzen Beitrag „Salbei“ lesen »

Gastritis (Magenschleimhaut-Entzündung)

Samstag, den 30. Juli 2011

Bei einer Gastritis oder Magenschleimhautentzündung entzündet sich – wie der Name schon sagt- die Magenschleimhaut. Diese dient normalerweise als Schutz des Magens vor dem aggressiven Magensaft. Magensaft besteht aus Salzsäure, eiweißspaltenden Verdauungsenzymen und Schleim. Ohne die schützende Schleimhaut würde dieser Magensaft nicht nur unsere Nahrung verdauen, sondern auch die Zellen der Magenwand. Dies hätte zur Folge, dass kleine Löcher entstehen. Den ganzen Beitrag „Gastritis (Magenschleimhaut-Entzündung)“ lesen »

Mundtrockenheit als Nebenwirkung

Montag, den 14. Februar 2011

Xerostomie heißt der Fachbegriff für das Beschwerdebild der Mundtrockenheit. Bei dieser Funktionsstörung kommt es zu einer verminderten oder auch ganz erloschenen Produktion von Speichel in den Speicheldrüsen. Was vielen Menschen als harmloses Problem erscheint, ist für den Betroffenen mit diversen Beschwerden verbunden. Den ganzen Beitrag „Mundtrockenheit als Nebenwirkung“ lesen »

Speichel und Speichelsteine

Dienstag, den 18. Januar 2011

Den Ausspruch „da läuft einem das Wasser im Munde zusammen“ kennt jeder, aber was für ein Wasser ist das eigentlich und wo kommt es her? Und wo bitte können sich im Mund denn Steine bilden? Den ganzen Beitrag „Speichel und Speichelsteine“ lesen »

Top 5 Artikel

  1. Schwedenkräuter – neuer Schwung für einen trägen Darm [ 36218 ]
  2. Anthranoide (Anthrachinone, Anthrone) [Upd.] [ 31200 ]
  3. Gastritis (Magenschleimhaut-Entzündung) [ 19639 ]
  4. Aloe, Kap-Aloe (Aloe ferox) [Upd.] [ 13570 ]
  5. Verdauungsschnaps, Digestif oder Schwedenbitter [ 12030 ]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

* *