Am Aschermittwoch ist alles vorbei…

Jetzt kann man die guten Vorsätze für das Neue Jahr  erneut angehen, denn kaum ist das Jahr einen guten Monat alt, stellen wir fest, dass das Vorhaben im Neuen Jahr etwas für die Gesundheit zu tun, noch nicht ernsthaft angegangen wurde.

Die am Aschermittwoch beginnende Fastenzeit kann hierfür sehr gut als Anlass genommen werden.Auch wenn nicht immer religiöse Gründe im Vordergrund stehen müssen, hat man mit einem „überschaubaren“ zeitlichen Rahmen von 40 Tagen eine gute Gelegenheit, die Gesundheit und das körperliche und seelische Wohlbefinden vorne an zu stellen. Ob Sie nun Heilfasten, auf Alkohol, Fleisch, Zigaretten oder Fernsehen verzichten, müssen Sie selbst entscheiden – Hauptsache ist, dass man sich auf sich selbst besinnt und versucht, alles für einen selbst „Ungesunde“ zu meiden.

Wurde z. B. ein Diabetes-Typ-2 festgestellt, so versuchen Sie doch einmal bewusst einfache Zucker und zu viele Kohlenhydrate zu meiden. Durch die einfache Kontrolle Ihres Blutzuckerspiegels daheim, beim Arzt oder in der Apotheke spüren Sie den Erfolg direkt.

Etwas für das Säure-Base-Gleichgewicht zu unternehmen, wäre eine andere Möglichkeit, sich gesund mit viel Obst und Gemüse zu versorgen.
Auch eine zeitlich begrenzte Ernährung mittels einer Formula-Diät kann helfen, die eigene Kost zu überdenken und nach einigen Tagen oder Wochen komplett neu und gesund zu starten.

Längerfristige Überlegungen zur Ernährungsumstellung finden sich hier.

Dazu passt natürlich viel Bewegung draußen an der Luft, eine Runde Schwimmen im nächsten Hallenbad, Yoga, Pilates oder was immer Ihnen an Bewegung und Entspannungsübungen zusagt.

Es ist noch nicht zu spät, etwas für die eigene Gesundheit zu tun, denn an Aschermittwoch ist nicht alles vorbei.

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben

Bitte vor dem Abschicken des Formulars ausfüllen! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

* *