Ringelblume – Calendula

Aufgrund ihrer vielfältigen Einsatzmöglichkeiten beim Menschen wurde sie zur Heilpflanze des Jahres 2009 gewählt.

Welches Mädchen bzw. welche Frau kennt nicht noch aus Kindertagen das Liebesorakel, bei dem eine Blume gepflückt, ihre Blütenblätter einzeln jeweils mit der Phrase „Er liebt mich, er liebt mich nicht“ abgezupft wurden. Klassischerweise wurde hierzu eine Ringelblume verwendet.

Lateinisch bezeichnet man die Ringelblume als Calendula officinalis. Sie gehört zur Familie der Korbblütler, zu der auch die Kamille gezählt wird und wächst in unseren Breiten in Gärten und halbwild. Meist wird sie zwischen 30 bis 50cm groß und fällt durch die leuchtend gelb-orangen Blüten auf, die ihr auch den Namen Goldblume oder Sonnwendblume verliehen haben.

Pharmazeutisch gesehen ist die Ringelblume eine Alleskönnerin. Sie wirkt sehr gut entzündungshemmend und fördert nachgewiesenermaßen die Wundheilung. Diese Eigenschaften kennt man bereits von der Kamille, die jedoch bei vielen Personen allergische Reaktionen hervorrufen kann. Von der Ringelblume sind diese kaum bekannt, da ihr die dafür zuständigen Inhaltsstoffe fehlen.

Innerlich verwendet wird sie bei der Behandlung von Magen-Darmgeschwüren und bei Menstruationsbeschwerden.

Ihr äußerlicher Einsatz ist jedoch noch weitaus häufiger und bedeutender: so verwendet man sie bei Hautentzündungen, schlecht heilenden Wunden, bei Quetschungen, Furunkeln und Ausschlägen. Hierzu sollten entweder Umschläge mit konzentrierten Tinkturen gemacht werden oder aber am einfachsten Salben, Gele oder Tinkturen direkt auf die Haut aufgebracht werden. Achten sollte man jedoch auf hochwertige Präparate, deren Wirkstoffgehalt und Reinheit optimal sind.

Tags: , , ,

2 Reaktionen zu “Ringelblume – Calendula”

  1. Erika

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Ringelblumensalbe gemacht. Zusammen mit einigen Schwedenkräuter habe ich diese vor einigen Wochen online bestellt und bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

  2. Ringelblumen säen - Eine schöne und pflegeleichte Garten- und Heilpflanze

    […] s.parentNode.insertBefore(po, s); })(); Tweet Die Ringelblume (Calendula officialis) gehört neben Kamille und Arnika wohl zu den bekanntesten Heilpflanzen mit […]

Einen Kommentar schreiben

Bitte vor dem Abschicken des Formulars ausfüllen! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

* *