Hämorrhoiden

Unter Hämorrhoiden versteht man vergrößerte und blutgefüllte Polster am Rektum, die verschiedenste Symptome hervorrufen können. Diese Blutpolster sind normalerweise ein natürlicher Bestandteil unseres Rektums und dienen zusammen mit dem Schließmuskel zur Abdichtung  unseres Analkanals.

Durch häufiges zu starkes Pressen beim Stuhlgang etwa durch zu festen Stuhl bzw. eine Verstopfung und/oder eine angeborenen Bindegewebsschwäche können sich Hämorrhoiden vergrößern und aus dem Rektum vorwölben. Diese Veränderungen ähneln Krampfadern an den Beinen. Hämorrhoiden treffen fast jeden Erwachsenen im Laufe seines Lebens zumindest einmal; Männer sind hierbei öfter betroffen als Frauen.

Je nachdem, ob sie sich wieder zurückziehen oder -schieben lassen, unterteilt man vier verschiedene Stadien, wobei im letzten Stadium die knotigen Erweiterungen dauerhaft nach außen gestülpt sind. Für den Betroffenen bedeutet dies, dass er unter Juckreiz, Blutungen, Schmerzen, Nässen und später auch unter Stuhlinkontinenz leidet.

Bei leichteren Beschwerden können Salben oder Zäpfchen mit entzündungshemmenden und juckreizstillenden Inhaltsstoffen helfen. Bei fortgeschrittenen Stadien bleiben zur effizienten Behandlung Verödung oder Operation.

Für alle Stadien und auch zur Vorbeugung gilt: Kein festes Presses beim Stuhlgang! Dies lässt sich nur erreichen, wenn der Stuhl durch ausreichende Flüssigkeits- und Ballaststoffzufuhr sowie Bewegung weich wird. Reichen diese Maßnahmen nicht aus, so sorgt auch der Jacobus-Schwedenkräuter Abführtee für einen weichen Stuhl, der kein festes Pressen erfordert.

Tags: , , , ,

Einen Kommentar schreiben

Bitte vor dem Abschicken des Formulars ausfüllen! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

* *